Aus der Satzung 

Zweck des Vereins:

1.
Der Gemeindespiegel ist ein Mitteilungsblatt, das die Aufgabe hat, das Geschehen in der Gemeinde Wardenburg in Wort und Bild festzuhalten, die Vergangenheit historisch und kulturell zu pflegen und der Unterhaltung zu dienen. 

2.
Der Gemeindespiegel pflegt den Heimatgedanken und das Ortsgemeinschaftsbemühen in enger Zusammenarbeit mit den in der Gemeinde Wardenburg bestehenden Orts-, Bürger-, und Heimatvereinen und anderen Vereinen. Die Tätigkeit des Gemeindespiegels ist politisch und konfessionell neutral.

3.
Der Gemeindespiegel erscheint vierteljährlich, und zwar am 1. März,
01. Juni, 1. September und 1. Dezember eines jeden Jahres. Redaktionsschluss ist jeweils der 15. Januar, 15. April, 15. Juli und 15.Oktober eines jeden Jahres.

zurück