Nr. 125 - Dezember 2002 

  1. Europäischer Sprachentag  

  2. Grußwort der Gemeinde Wardenburg zum Jahreswechsel 

  3. Weihnachts-  und Neujahrsgrüße vom Gemeindespiegel 

  4. Pastor Dieter Striepling 

  5. Seniorenwohnanlage in Wardenburg 

  6. Jugenderinnerungen der Ruth Spittka aus Masuren (Serie) 

  7. Erinnerung an das Hochmoor Benthullen

  8. Die Volkshochschule wirkt 31 Jahre in Wardenburg 

  9. Ein altes Gebäude ist Geschichte (ehemaliges Tabu) 

  10. Hamburg bringt Ruhe (Gustav Brand) 

  11. Winterzeit -  Grünkohlzeit  .  . 

  12. Eine Malerin stellt aus - Marie Geis 

  13. Erinnerung an das alte Kaufhaus Heinen 

  14. Zum neuen Jahr (Gedicht) 

  15. Bundestagswahl 2002 in der Gemeinde Wardenburg 

  16. Weihnachten früher  .  

  17. Trost im Advent (Gedicht)

  18. Seltenen Besöök  

  19. Zu Hause (Gedicht) 

  20. Neue Straßen im Flurbereinigungsgebiet Littel/Lethe 

  21. Vertraut  .  . 

  22. Ungewohnte Ruhe 

  23. Blumenkorso Eelde -  Rekordbeteiligung 

  24. Der Gartenbau in der Gemeinde Eelde  

  25. Hochhäuser sollen schrumpfen 

  26. Mögliche Gemeindefusion  . 

  27. 66 Kinder in Röbel erhalten Sozialhilfe 

  28. Ausschreibung Müritztherme 

  29. Kurz-Mitteilungen aus dem Rathaus  . 

  30. Gemeinde Wardenburg berichtet über Gästezahlen des Jahres 2001 

  31. Dorfgemeinschaft Achternholt  

  32. Erste integrative Kinderfreizeit ein voller Erfolg 

  33. Kein Elch in Lappland  . 

  34. Brauchtumspflege /  Brauchtum erhalten

  35. Reservisten wählten neuen Vorstand

  36. Der VdK Ortsverband Wardenburg berichtet 

  37. Heimatfest in Littel -  Erntefest in Achternmeer

  38. Ein Ernteball wie zu Omas Zeiten

  39. 50 Jahre Kaffeekränzchen

  40. Der Gemeindespiegel zu Gast beim Hotel- und Gaststättenverband 

  41. Verschiedene Kurzmitteilungen 

  42. Geburtstagskind Erika Labohm

  43. Wardenburger Fahrradtag       

  44. Einladung zum Oldenburger Kramermarkt  ..  .

  45. Wardenburg im Wandel der Zeit

  46. Ortseingangveränderung in Littel 

  47. Mecklenburger Platt 

  48. Hinnerk up de Bank